„Aufstehen! Einmischen! Handeln!“ – Grußwort des Bürgermeisters zu den Bildungswochen gegen Rassismus 2022

Liebe Hallenserinnen, liebe Hallenser,

„Aufstehen! Einmischen! Handeln!“ – das diesjährige Motto der Bildungswochen gegen Rassismus signalisiert Dringlichkeit. Und in der Tat: Das demokratische, friedliche, rücksichts- und respektvolle sowie tolerante Zusammenleben der Menschen ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit – das zeigt sich gerade auch in Krisenzeiten wie diesen.

Weiterlesen… „„Aufstehen! Einmischen! Handeln!“ – Grußwort des Bürgermeisters zu den Bildungswochen gegen Rassismus 2022“

Soli-T-Shirt-Verkauf abgeschlossen

Der Verkauf der Soli-T-Shirts für den Umbau des Kiezdöner wurde erfolgreich abgeschlossen.

Der Verkauf der Soli-T-Shirts für den Umbau des Kiezdöner wurde erfolgreich abgeschlossen. Die limitierte Edition von hundert Stück wurde verkauft. Wenn ihr noch keins erstanden habt, dürft ihr euch auf eine neue Auflage zur Eröffnung des nunmehr „Tekiez“ genannten Frühstückcafés im Herbst freuen! Die taz berichtete, wie die Soligruppe den Besuch von SPD-Spitzenpolitiker*innen am Kiez-Döner / Tekiez nutzte, um Soli-T-Shirts an diese zu versteigern.

Gedenken an die Bücherverbrennung am 12. Mai 2021 auf dem Universitätsplatz

Am 12. Mai 2021 findet auf dem Universitätsplatz das Gedenken an die Bücherverbrennung statt. Ab 17 Uhr wird aus den Werken, der am 12. Mai 1933 verbrannten Bücher, gelesen.

Am 12. Mai um 17 Uhr veranstaltet Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage in Zusammenarbeit mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, dem halleschen Studierendenrat und dem Freundeskreis Leopold-Zunz-Zentrum e. V. das Gedenken an die Bücherverbrennung, die im Jahr 1933 auf dem Universitätsplatz in Halle stattfand.

Weiterlesen… „Gedenken an die Bücherverbrennung am 12. Mai 2021 auf dem Universitätsplatz“
X