Heimliche Botschaften in Kinderbüchern

22Mär10:0014:00Heimliche Botschaften in Kinderbüchern10:00 - 14:00 Servicestelle "Interkulturelles Lernen in der KiTa“ (LAMSA e.V.), Augustastraße 1, 06108 Halle (Saale) (2.Etage)

Triggerwarnung

Rassismus (Analyse diskriminierender Kinderbücher: dieser Workshopteil kann auf Wunsch hin ausgelassen werden)

Mehrere Kinderbücher liegen auf dem Boden

Veranstaltungsdetails

Impulse zu einem vorurteilsbewussten Umgang mit Kinderbüchern: gemeinsam in Kinderbüchern und eigenen Kinderbuchgeschichten stöbernd, führt der Workshop in das Themenfeld Rassismus & Diskriminierung im Kontext von Kinderbüchern ein. Zunächst werden Kinderbücher mit diskriminierenden/rassistischen Inhalten analysiert und ein sensibler Umgang mit ihnen vorgestellt. Danach tauchen wir ein in einen Fundus von Kinderbüchern, die Vielfalt sichtbar machen und unterstützen.

#workshop #austausch #stöbern


Sprache

Deutsch

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Jugendliche und Erwachsene; Interessierte, Eltern, vorlesende Personen, Kinderbuchliebhaber*innen und andere Fachkräfte (z.B. Erzieher*innen, Bibliothekar*innen, Grundschullehrer*innen, Pädagog*innen etc.)


Teilnahmegebühr

kostenfrei

Anmeldefrist & Kontakt

Anmeldung bitte (möglichst) bis zum 15.03.2023 unter elisabeth.kupzok@villajuehling.de


Referent*in

Elisabeth Kupzok


Veranstalter*in

Familienarbeit Villa Jühling e.V. / IG Vielfältige Kinderbücher Sachsen Anhalt


Zeit

(Freitag) 10:00 - 14:00

Ort

Servicestelle "Interkulturelles Lernen in der KiTa“ (LAMSA e.V.)

Augustastraße 1, 06108 Halle (Saale) (2.Etage)