Im Labyrinth der Macht - Stimmen der Jugend stärken

15Mär14:0018:00Im Labyrinth der Macht - Stimmen der Jugend stärken14:00 - 18:00 Kinder- und Jugendbüro, Hansering 20

Triggerwarnung

Adultismus, Macht der Erwachsenen über Kinder und Jugendliche

Vier Jugendliche stehen unter einem Ballonbogen und lächeln

Veranstaltungsdetails

Politik ist kein undurchdringbares Labyrinth, auch wenn es so erscheinen mag. Wir möchten euch Orientierung geben und den Zugang zur Mitsprache erleichtern. Deshalb bieten wir einen Überblick über die Jugendbeteiligungsgremien der Stadt Halle (Saale) an. Wir als Kinder und Jugendliche können beeinflussen, wie das Leben in der Stadt gestaltet wird. Was hindert junge Menschen daran, sich zu beteiligen? Wie wir uns alle mehr beteiligen können, möchten wir mit euch erarbeiten. Mitmachen kann so einfach sein! Im Workshop wollen wir einen Überblick über verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten vorstellen. Darüber hinaus werden wir Gespräche mit verschiedenen Stadtratsfraktionen führen und den Ratshof mit der Verwaltungsspitze besuchen. Danach wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie es gelingen kann, dass sich mehr junge Menschen für ihre Interessen einsetzen. Somit ist es auch Ziel der Veranstaltung, neue Mitglieder für den Kinder- und Jugendrat zu gewinnen, um damit die Stimme der Jugend zu stärken.

#kinderrechte #kinderundjugendrat #rechtaufbeteiligung


Sprache

Deutsch

Zielgruppe

Jugendliche 13 bis 18 Jahre


Teilnahmegebühr

kostenfrei

Anmeldefrist & Kontakt

Anmeldung bis 01.03.2024 per E-Mail an kinderrechte@halle.de

Die Teilnehmenden-Zahl ist begrenzt auf 20 Personen.


Referent*in

Mitglieder des Kinder- und Jugendrates & Regina Goldammer & Mirko Petrick

Regina Goldammer (Moderatorin Kinder- und Jugendbeteiligung), Mirko Petrick (Kinder- und Jugendbeauftragter)


Veranstalter*in

Kinder- und Jugendrat der Stadt Halle (Saale)


Gefördert von

Logo der Stadt Halle Saale

Zeit

(Freitag) 14:00 - 18:00

Ort

Kinder- und Jugendbüro

Hansering 20