Halle als segregierte Stadt – Ein Fachgespräch

Art der Veranstaltung

  • Vortrag
  • Diskussion/Gesprächsrunde

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

26.03.2020 15:30, Verband der Migrantenorganisationen Halle, Hackebornstr. 2, 06108 Halle (Saale

Beschreibung

Soziale Segregation ist auch in Halle kein neues Phänomen.
Nun haben politische und ökonomische Prozesse zusätzlich
eine massive ethnische Segregation entlang bekannter
topographischer Grenzen bewirkt. Was sind die Konsequenzen,
etwa in den („Brennpunkt“-)Schulen? Waren die Prozesse vermeidbar?
Und – wie und auf welchen Ebenen können etwa Akteure der
Sozialen Arbeit, aber auch aus der Zivilgesellschaft
Ausschlüsse abschwächen? Empirischer Input & Fachgespräch.

Anmeldung nötig - bei:  info@salam-lsa.de

Referent*innen: Hans Berner (TU Dortmund),
Figen Mehmedoğlu (Fach- und Beratungsstelle SALAM)