Täterspuren-Stadtrundgang

Art der Veranstaltung

  • Diskussion/Gesprächsrunde
  • Sonstiges

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

11.03.2018 14:00
18.03.2018 14:00

Beschreibung

Der Zweite Weltkrieg hat gezeigt, welche verheerenden Auswirkungen die strikte Missachtung von Menschenrechten haben kann. Durch die Begegnung mit der Geschichte am eigenen Wohnort wird historisches Geschehen konkret fassbar. Der Stadtrundgang „Täterspuren“ setzt sich mit den Verbrechen des faschistischen Halle auseinander und stellt diesen die Errungenschaft der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gegenüber.
Umfang: etwa 2 Stunden und ca. 3.5 km
Für Schulklassen bieten wir gern gesonderte Termine an. Absprachen bitte per E-Mail.