"Die Germanisierung geraubter Kinder"

Termine

16.03.2017 14:00, Infopoint Innenstadt, Waisenhausring 1b, 06108 Halle

Beschreibung

Der Vortrag von Zeitzeugin Tamara Misch, Mitglied des Landesvorstandes des “Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten” VdN - BdA Sachsen -Anhalt, beruht auf persönlichen Erinnerungen und Archivrecherchen und thematisiert die Germanisierungskonzeption der deutschen Faschisten. Sie und ihre Familie wurden im Zweiten Weltkrieg Opfer der verbrecherischen Rassenpolitik der Nationalsozialisten. Gezeigt wird der Weg ukrainischer Kinder aus ihrer Heimat über NS-Heime und Pflegeeltern bis zum Leben in der DDR.