Nicht nur im TRAUM ist RAUM für Frieden – wofür wir kämpfen, dafür können wir beten

Veranstalter*in

  • Friedensgebetskreis und Forum der Religionen

Art der Veranstaltung

  • Begegnung
  • Sonstiges

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

23.03.2020 17:00, Marktkirche Halle

Beschreibung

Viele waren glücklich: Das Friedensgebet nach dem
antisemitschen und rassistischen Anschlag vor genau
6 Monaten war wohltuend, offen, verbindlich, ehrlich.
Als wollten sich alle auf einer ungewöhnlichen Brücke
treffen. Als sei unter ihr die verletzliche Quelle aus
Sehnsucht: Frieden mit- und füreinander.
Und genau deshalb: Hass, Feindbilder, Vorurteile als
Bausteine jeglichen Rassismus entlarven, bekämpfen,
verwandeln in, zwischen und durch uns und unser Gebet.


Jede*r ist eingeladen: Hören, schweigen, singen, sprechen
und verabreden.

Sei dabei.