Ausstellungseröffnung "Verbrannte Orte"

Art der Veranstaltung

  • Diskussion/Gesprächsrunde
  • Sonstiges

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

17.03.2020 19:00, BLECH – Raum für Kunst Halle e.V., Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)

Beschreibung

An kaum einem Ort gibt es heute eine sichtbare Erinnerung
an die über 100 Bücherverbrennungen der
NS-Zeit. Aus diesem Grund hat sich das Projekt „Verbrannte
Orte“ zum Ziel gesetzt, diese Orte zu dokumentieren
und mit geschichtlichen Erläuterungen
darzustellen. Wie sehen die Orte 80 Jahre nach den
Bücherverbrennungen aus? Was passiert dort heute
und betrachten wir diese Orte anders, wenn wir wissen
was dort passiert ist?

Mehr Infos zu dem Projekt: https://blog.verbrannteorte.
de/category/blog/

Am 17.03. wird die Ausstellung im Beisein von Jan
Schenck, Initiator und Fotograf des Projekts, eröffnet.

Danach ist die Ausstellung während der gesamten Bildungs-
wochen geöffnet.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 14.00-18.00 Uhr
Sa 10.00-18.00 Uhr
bei Veranstaltungen im Rahmen der Bildungswochen z.T. auch
länger