Solidarität mit Betroffenen Rassistischer Gewalt! - Anspruch und Wirklichkeit

Art der Veranstaltung

  • Diskussion/Gesprächsrunde

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

16.03.2018 18:30, Großer Saal des Stadthauses, Marktplatz 2, 06108 Halle (Saale)

Beschreibung

Solidarität mit Betroffenen rechter und rassistischer Gewalt! Eine Forderung - angesichts gesellschaftlicher Machtverhältnisse wichtiger denn je. Doch was heißt das konkret? Was bedeutet es für Betroffene und was für Unterstützer*innen? Und wie wird aus dem Anspruch gelebte Praxis?
Darüber wollen wir mit unseren Podiumsgästen ins Gespräch kommen. Zu diesen gehören:  Ibrahim Arslan - ein Überlebender der rassistischen Brandanschläge 1992 in Mölln, eine Vertreterin der Gruppe Cafè Internationale Merseburg, ein Aktivist und Betroffener rassistischer Gewalt aus Sachsen-Anhalt sowie Antje Arndt, eine Vertreterin der Mobilen Beratung für Opfer rechter und rassistischer Gewalt in Sachsen-Anhalt.