Gut vorbereitet in die Aktion – Aktionstraining für den 1. Mai 2017

Art der Veranstaltung

  • Seminar/Workshop

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

24.03.2017 16:00, Theatrale, Waisenhausring 1b, 06108 Halle (Saale)

Beschreibung

Für den 1. Mai 2017 mobilisieren Neonazis zu einem Aufmarsch in Halle. Unter dem Motto „Naziaufmarsch in Halle? Läuft nicht!“ ruft Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage zu vielfältigen gewaltfreien Protesten gegen diesen Aufmarsch auf. Viele Menschen haben noch nie an Aktionen zivilen Ungehorsams teilgenommen und sind möglicherweise unsicher, was da auf sie zukommt. Doch auch für erfahrene Aktivist*innen sind das keine alltäglichen Situationen. Egal ob Du schon viele Aktionen gemacht hast oder nicht – Du solltest möglichst gut vorbereitet sein, wenn Du an einer Aktion zivilen Ungehorsams teilnimmst. Entsprechend sicher, entschlossen und erfolgreich können wir gemeinsam handeln und den Aufmarsch verhindern. Im Aktionstraining beschäftigen wir uns mit basisdemokratischer Entscheidungsfindung und Organisation, mit dem Umgang mit Angst und Wut, sowie das Hinkommen zur Aktion, mit Verhalten bei Räumungen, bis hin zu rechtlichen Fragen – das Aktionstraining gibt euch das Handwerkszeug um Situationen einzuschätzen und selbstverantwortlich handeln zu können. Wir bitten um Anmeldung unter aktionen@halle-gegen-rechts.de Mehr Informationen sind auch auf der Kampagnenhomepage zu finden: www.erster-mai-halle.de