„ … um festzustellen, wer die Wahrheit sagt.“

Art der Veranstaltung

  • Vortrag

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

20.03.2017 17:00, Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale), Am Kirchtor 20b

Beschreibung

Dies war die Begründung des Maurers Curt Küttner aus dem Mansfelder Seekreis, als er 1940 vor Gericht gefragt wurde, warum er ausländische Radiosender gehört hatte. Er wurde vom Sondergericht Halle dafür zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt und anschließend in ein KZ gebracht, in dem er wenige Monate vor Kriegsende ums Leben kam. Michael Viebig, Leiter der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) gibt einen Überblick über politischen Widerstand, Verfolgung und Unterdrückung im Nationalsozialismus in Halle. Anhand einzelner Biografien soll Ausmaß und und Schrecken des Nationalsozialismus auch hier vor Ort nachvollziehbar gemacht werden. Auf Wunsch ist anschließend eine kurze Führung durch die Gedenkstätte möglich.