DJIHAD PARADISE

Art der Veranstaltung

  • Diskussion/Gesprächsrunde
  • Tanz/Theater

Stadtteil

  • Innenstadt

Termine

22.03.2017 17:00, neues theater, Kammer, Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
22.03.2017 10:00, neues theater, Kammer, Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)

Beschreibung

Anna Kuschnarowa, Jahrgang 1975, hat an der MLU in Halle studiert und als Ägyptologin u.a. an der Uni Leipzig gelehrt. Ihr Jugendbuch »Djihad Paradise« erschien 2013 und erzählt nun in einer Uraufführung eindrucksvoll die Geschichte eines Jugendlichen, der zum Islam konvertiert, sich radikalisiert und schließlich zum Selbstmordattentäter wird. Diese für uns schwer nachvollziehbare Wandlung kommt in Halle als Politthriller und zugleich umwerfende Liebesgeschichte in der Regie von Ronny Jakubaschk auf die Bühne. Anmeldung für Schulen über Schulreferentin Karin Preuk unter Tel.: 0345 5110 776 Kosten: 6 und 8 Euro