Unsere Bildungswochen gegen Rassismus sind eröffnet.

Mit einem vielfältigen Programm starteten wir auf dem Marktplatz in den Nachmittag
und die kommenden zwei Wochen.

Frau Dr. Judith Marquardt Beigeordnete für Kultur und Sport, Stadt Halle (Saale) betonte, dass sich die weltoffene Stadt Halle selbstverständlich auch dieses Jahr wieder an den Bildungswochen beteiligt. Almut Kapper-Leibe Geschäftsführerin der IG Metall Halle-Dessau lud ein, die vielen Gelegenheiten zu nutzen, sich mit dem Thema Solidarität auseinander zu setzen. Und Karen Leonhardt (Hallianz für Vielfalt) wies auf die Ausstellung im Ratshof hin, in der das Engagement für Demokratie der letzten 10 Jahre sicht- und greifbar wird.

Christof Starke (Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage) freute sich über die gute Beteiligung am Auftakt der Bildungswochen 2018 und das umfangreiche Programm in den nun bereits siebten Bildungswochen.